Kinderhilfe global e.V.

Eine Vision mit großer Zukunft

Der gemeinnützige Verein Kinderhilfe global e.V. wurde 2021 mit einem klaren Ziel gegründet: Wir wollen Kindern rund um den Globus eine lebenswerte Zukunft schenken. Dazu bauen wir Kontakte zu weltweiten Partnerorganisationen auf, um überschaubare Projekte, die unseren Ansprüchen an Transparenz und Effizienz gerecht werden, langfristig zu unterstützen.

v.l.n.r. Sandra Pardieck, Sibylle Jendrowiak, Marie-Louise Frost

In Deutschland möchten wir möglichst viele Menschen für diese Idee begeistern und durch Kinderpatenschaften, Projektspenden, Mitgliedschaft und Schulpartnerschaften an dieser großartigen Vision teilhaben lassen. Nur wenn wir alle gemeinsam an einem Strang ziehen, können wir ein verstärktes Bewusstsein für die Ungerechtigkeiten der Welt schaffen und Kindern weltweit eine Zukunft schenken.

Ein wichtiger Baustein sind dabei unsere Sponsorenläufe, die wir per App auswerten und ins digitale Zeitalter überführen. Der Grundgedanke dabei ist, dass sich Schülerinnen und Schüler in Deutschland aktiv für eine bessere Welt einsetzen und andere Kinder weltweit aus schrecklichem Elend befreien.

Dazu möchten wir in enger Kooperation mit Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz allen Schülerinnen und Schülern Erfahrungen von Selbstwirksamkeit, Mitgefühl, sozialer Verantwortung und globalem Engagement ermöglichen, die im Rahmen der Bildung für nachhaltige Entwicklung nun mehr und mehr Einzug in die Lehrpläne halten.

Auch wenn wir als Verein noch relativ jung sind, können wir auf einen breiten Erfahrungsschatz in der Entwicklungshilfe zurückblicken. Denn sowohl räumlich als auch personell unterscheidet uns kaum etwas von der IndienHilfe Deutschland e.V., die bereits seit 2008 erfolgreiche Ernährungs- und Bildungsprojekte umsetzt und für die Effizienz und Transparenz ihrer Arbeit mit dem Spendensiegel des Deutschen Spendenrats ausgezeichnet wurde. Da wir jedoch auch Kinder außerhalb Indiens unterstützen möchten, gründeten wir die Kinderhilfe global e.V.

Mehr Informationen finden Sie auch unter www.indienhilfe-deutschland.de.